Press Enter / Return to begin your search.

Rebecca

Hej, ich bin Rebecca. Ich arbeite als selbstständige Fotografin und Grafikdesignerin in Hamburg. Ich mag meinen Job, Wilma (den Van), den Mond und das Meer.

Auf dieser Seite schreibe ich über das, was mich interessiert und begeistert. Das sind Einblicke in mein Leben als Selbstständige, Beiträge über Themen wie Motivation, Produktivität und Routinen. Aber auch unseren Camper-Ausbau, Ausflüge und Reisen. Gleichzeitig soll die Website als Portfolio für meine Arbeiten fernab der Hochzeitsfotografie dienen.

  • Guten Morgen Instagram! Während mein Computer Updates installiert und mich warten lässt, nutze ich die Zeit, um euch dieses Bild von @_xenike und @micha_misfit zu zeigen.
  • Als dieses Bild entstand waren @susanne.hauk und ich auf dem Weg nach Rømø in Dänemark und ein paar Tage am Meer lagen vor uns. Geschlafen haben wir natürlich im Auto. Und vielleicht war das auch einer der Momente, in dem das Vanweh noch größer wurde. Vielleicht sogar ganz sicher. Ich freu mich schon so sehr auf den nächsten Ausflug, aber dann mit Wilma!
  • Das hier ist eines meiner absoluten Lieblingsportraits vom letzten Jahr. Wir gingen alle zusammen in eine Bar nah der Reeperbahn, die ganze Hochzeitsgesellschaft. Das Licht war so schön und die Momente so ehrlich und ausgelassen.
  • Parissa and Scott‘s wedding, Middleton Lodge Estate, 2018
  • Das ist Wilma. Und Wilma ist mein Auslöser dafür, meine Instagram-Pläne in die Tat umzusetzen. Ich wollte längst, dass mein Account mehr von mir zeigt. Nicht nur meine Arbeiten, sondern eben auch, was ich mag, was ich erlebe und mache. Ich möchte mit Menschen zusammen arbeiten, die genau zu mir passen — das war mir immer schon wichtig. Also sollt ihr hier auch sehen können, wer ich bin und die Möglichkeit bekommen, mich etwas besser kennenzulernen. Ich werde mir Mühe geben, das umzusetzen und freue mich sehr auf die Inhalte und die Konversationen mit euch!

Das Thema Van gab es schon recht lange und immer wieder tauchte es auf. Letzte Woche haben wir diesen Mitsubishi L300 gekauft. Ganz gezielt, denn ich habe mich wirklich in dieses Auto verliebt. Jetzt bereitet uns Wilma Sorgen und Kopfzerbrechen. Reparaturen stehen an, das alte Auto soll verkauft werden. Und dann das: gestern noch haben wir die Autohändler in Hamburg abgeklappert, heute hatte ich einen Unfall in Kiel. Was bedeutet, der Verkauf wird sich verzögern, der Preis vielleicht senken. Wenn’s kommt, dann eben richtig! Ich versuche durchzuhalten und positiv zu denken. Auch, wenn’s nicht leicht fällt. Die Hauptsache ist aber so oder so, dass @susanne.hauk und mir nichts passiert ist. Und ich bin immer noch fest davon überzeugt, dass sich das Durchhalten lohnen wird und uns mit dem L300 großartige Momente und Erlebnisse bevorstehen. Wir werden das schon schaffen!

So. Herz ausgeschüttet und nun wird geschlafen. Wir sind für‘s @buerobold nämlich gerade in Kiel beim @waterkant.festival, für das wir das Design umsetzen durften. Davon bestimmt bald mehr auf der bold-Website. Ich wünsche euch eine gute Nacht.
  • Ich hab mir fest vorgenommen, die kommenden Tage zu nutzen, um ganze Strecken für euch auf die Website zu laden. Vanessa und Vanessa werden da ganz bestimmt wieder dabei sein — ich mag die Fotos vermutlich für immer! Weil‘s einfach so schön war und die beiden so verliebt ineinander sind. Hach!

ewigewigphoto @ Instagram